über mich und miss karline

fabienne gschwind alias miss karline...

 

 

 

 

Der Name meines Labels "Miss Karline's white Home Accessories" ist eine Hommage an meinen Grossvater väterlicherseits, welchen ich leider nie kannte, da er einige Monate vor meiner Geburt starb. KARL Gschwind-Güdel (1897-1972) war Landwirt. Sein Dorfname war "Schriner Karli" und ist auf meinen Urgrossvater, der von Beruf Schreiner war, zurückzuführen. 

 

Von Karl zu Karline.......

 

Gerne denke ich, dass ich die Freude der HOlzbearbeitung von ihm geerbt habe und deshalb in meiner Freizeit viel mit Holz und Pinsel  - und je länger je mehr auch anderen Materialien - arbeite. Meine Passion für das Kreative Schaffen und meine grosse Leidenschaft für den Shabby Chic Stil führten schlussendlich im Winter 2012/2013 zu "Miss Karline's White Home Accessories".

In Brockenstuben und auf Flohmärkten der Regionen Basel und Genf  finde ich meine - wie ich sie nenne - "Rohdiamanten" (Möbelstücke) welche ich, vor allem mit viel weisser Farbe und im Stil des White Shabby Chic, in Accessoires für ein gemütliches Daheim verwandle.

 

Meine Möbelstücke sind alles Unikate!